Adhiambo ist fit wie ein junger Hund

Bravo Topsecret Adhiambo- Im ersten Schnee im Januar 2016.

Bravo Topsecret Adhiambo- Im ersten Schnee im Januar 2016.

Was für eine riesengroße Freude: Ich habe Adhiambo von oben bis unten von meinem Tierarzt Dr. Wappler untersuchen lassen. Das Ergebnis liegt per Attest vor: Adhiambo ist vollkommen fit. Sowohl die Blutergebnisse, als auch die Untersuchung der Prostata und des körperlichen Zustands sind top. Einem weiteren Einsatz als Deckrüde steht zudem nichts entgegen. Ich bin aber vor allem überglücklich, dass mein Dicker nach wie vor so gesund und munter ist, Und hoffe, dass das noch viele Jahre so bleibt <3 [caption id="attachment_963" align="alignleft" width="800"]Blick nach seinen Mädels Blick nach seinen Mädels[/caption]

Toben ist auch noch eine seiner Lieblingsbeschäftigungen

Toben ist auch noch eine seiner Lieblingsbeschäftigungen

ADHIAMBO (2)

Familientreffen bei der CACIB Kassel

V2 für Mama Senta

Was für ein wunderschöner Tag! Am Nikolaustag haben wir uns mit Adhiambo-Kindern und Enkeln bei der Internationalen Rassehundeausstellung in Kassel getroffen. Es war so unglaublich schön, die Nachkömmlinge in Natura wiederzusehen. Alle haben sich toll gemacht, ihre Familien sind superglücklich. Und ich auch. Frieda und Senta belegten in ihren Klassen mit einem sg 4 in der Jugend und Senta mit einem tollen vorzüglich 2 in der Championklasse tolle Platzierungen.

Platz 4 für meine kleine Frieda in der Jugendklasse

Platz 4 für meine kleine Frieda in der Jugendklasse

Zuhause ist Papa Adhiambo sehr stolz auf sein Töchterchen Frieda

Zuhause ist Papa Adhiambo sehr stolz auf sein Töchterchen Frieda

WEITERE BILDER FOLGEN

Adhiambo – eine Woche vor seinem ersten zweistelligen Geburtstag

Kur vor seinem 10. Geburtstag sieht Adhiambo noch immer nicht wie ein Senior aus.

Kurz vor seinem 10. Geburtstag sieht Adhiambo noch immer nicht wie ein Senior aus.

Adhiambo wird Anfang September zehn Jahre alt. Die Zeit mit diesem phantastischen Hund vergeht leider wie im Flug. 38 direkte Nachkommen von ihm kamen bislang auf die Welt, drei haben die Geburten nicht überlebt. Die restlichen aber erfreuen ihre Besitzer, sind durch die Reihe weg verträgliche Partner, so dass sich gezeigt hat, dass die Verbindungen jedesmal gut gewählt waren. Ich bin so stolz auf meinen Dicken, der so tolle Kinder hervorgebracht hat und einfach mein Seelenhund ist.

Ilanga Paka, die jüngste Adhiambo-Tochter

Ilanga Paka, aus dem jüngsten Wurf von Adhiambo und Nele

Bis auf ein distinguiertes Unterlippenbärtchen ziert noch kein graues Haar Adhiambos Antlitz

Bis auf ein distinguiertes Unterlippenbärtchen ziert noch kein graues Haar Adhiambos Antlitz

Unsere Frieda wird an zwei Ausstellungstagen jeweils bester Jüngstenhund

Sinikiwe Adhiambo Avondale Jumanji Frieda, unsere kleine Zuckermaus

Sinikiwe Adhiambo Avondale Jumanji Frieda, unsere kleine Zuckermaus

Was für eine Riesenfreude. Unsere kleine Jumangi Frieda hat bei ihrem Showdebüt gleich an zwei Tagen gezeigt, dass sie ihren Eltern in nichts nachsteht. Bei der Spezialrassehunde- und der Jubiläumsschau des Club ELSA siegte sie an zwei Tagen in der Jüngstenklasse und wurde dann noch als bester Jüngstenhund gekürt. Richterin Snezka Kuralt bezeichnete sie wegen ihrer schönen Bewegungen gar als „Moving star“.
Wie ihre Mama, so hat auch Frieda große Freude am Ausstellen. Auch wenn die Konzentration noch nicht voll da ist und sein kann, so hat sie doch prima mitgemacht. Einen großen Anteil an Friedas Erfolg hat auch Sylvia Altrogge, deren Ringtraining meine leicht eingerostete Erfahrung wieder aufleben ließ.

Zwei Wochen später startete Frieda dann in der Jugendklasse in Bremen. Mit neun Monaten und einem Tag war sie neben Schwesterchen Zola mit Abstand die jüngste Hündin dort. Die Halle, die Enge und die vielen unterschiedlichen Hunde beeindruckten meine kleine Maus so sehr, dass sie unter ihren Möglichkeiten blieb. Immerhin gab es ein sg und einen schönen Richterbericht für sie und auch für Zola. Richterin Bregenzer verteilte V’s nur in der Platzierung. Alle anderen bekamen sg und eine große Anzahl von teilnehmenden Hunden sogar nur „g“.

Friedas Bruder Sinikiwe Adhiambo Avondale Koffi ( Freddy) erlief sich in einer stark besetzten Jugendklasse bei den Rüden ein V2. Und auch Mama Senta startete nach langer Zeit mal wieder auf einer Ausstellung und bekam in der Championklasse ein V2.

Die Familienehre hochgehalten haben auch Ilka und Adhiambos Sohn Massai ( Zungwini Nordstern), der zweitbester Rüde der Schau wurde. Sein Bruder Nox erhielt in der offenen Klasse ein sg.

Robert mit Zola und ich mit Frieda, die sich in der Halle sichtlich nicht wohl fühlt

Robert mit Zola und ich mit Frieda, die sich in der Halle sichtlich nicht wohl fühlt

Kritische Begutachtung von Richterin Bregenzer

Kritische Begutachtung von Richterin Bregenzer

Koffi, unser kleiner Freddy, wurde von seinem Frauchen Jessica toll vorgestellt und mit einem V2 belohnt

Koffi, unser kleiner Freddy, wurde von seinem Frauchen Jessica toll vorgestellt und mit einem V2 belohnt

Den Vogel hat mal wieder Adhiambos Sohn Zungwini Nordstern, alias Massai, abgeschossen, der souverän die Championklasse gewann und zweitbester Rüde der Schau wurde.

Den Vogel hat mal wieder Adhiambos Sohn Zungwini Nordstern, alias Massai, abgeschossen, der souverän die Championklasse gewann und zweitbester Rüde der Schau wurde.

Familientreffen: In Bremen trafen sich Kinder und Enkel meines heißgeliebten Adhiambo.

Familientreffen: In Bremen trafen sich Kinder und Enkel meines heißgeliebten Adhiambo.

DSC_0198 Belohnung nach der Ausstellung: Ein ausgiebiger Spaziergang am Weserufer.[/caption]

Neun kleine Adhiambo-Kinder sind da

Nele und ihre frisch geborenen Adhiambo-Kinder

Nele und ihre frisch geborenen Adhiambo-Kinder

Im Kennel Ilanga sind am 29.April neun kleine Adhiambo-Kinder geboren worden. Nele hat sechs kleinen Rüden und drei Mädels das Leben geschenkt. Alle sind super kräftig – zwischen 435 und 598 Gramm – und mopsfidel. Ich freue mich sehr, dass die Kleinen so optimale Aufzuchtbedingungen bei Andrea Terhardt in Düsseldorf haben.