Unsere Wilde 13

Mittlerweile sind unsere Lütten schon zwei Wochen alt- Die Äuglein sind geöffnet, langsam beginnen sie, miteinander Kontakt aufzunehmen und zu spielen.

Als sie eine Woche alt waren, hat meine Tochter mir bei einer kleinen Fotosession geholfen. Die Bilder unserer Kleinen will ich euch nicht vorenthalten

Die wilde 13 ist da

Am vergangenen Freitag, 3. Mai, hat Kahlua ihr großes Geheimnis gelüftet und 13 Welpen das Leben geschenkt. Und wie sie so ist – „was lacostet die Welt? Das spielt keine Rollex“ – ist bei ihr mal wieder nichts normal. Mit 12 Hündinnen und einem „Quotenrüden“ toppt sie schon die herkömmliche Geschlechteraufteilung. Dass bei der Anzahl der Welpen fünf Mädchen über 500 Gramm, sieben weit über 400 Gramm und nur ein Winzling mit 282 Gramm Geburtsgewichten dabei sind, ist schon außergewöhnlich. Mein armes Mädchen hatte ordentlich zu schleppen!

Kahlua ist eine phantastische Mama, die sich toll um ihre kleinen, gefräßigen Monster kümmert. Fast unnötig zu erwähnen, dass ich mehr als glücklich über den quirligen Haufen bin.

Socrates siegt bei der World Dog Show in Zagreb

Der Papa unseres E-Wurfes, Socrates Lakota Löwenschwanz, hatte sich für die World Dog Show, die vergangene Woche in Zagreb stattfand, qualifiziert. Dort siegte er souverän gegen 30 weitere Rüden in der offenen Klasse. Ich bin sehr stolz und froh, dass Milan uns seinen Soro für den Wurf mit Kahlua zur Verfügung gestellt hat.

Kahlua ist trächtig – Wir erwarten Anfang Mai Puppies

Jetzt habe ich schwarz auf weiß, was Kahlua und Frieda natürlich schon längst gewusst haben. Und ich geahnt habe. Mein kleines Mädchen ist trächtig. Ich freue mich soooo sehr. Im Mai werden kleine Puppies zunächst mein Wohn- Esszimmer bevölkern und dann drei Wochen später peu à peu den Garten erobern.

Kahluas Bäuchlein wächst jetzt zusehends. Die Taille verschwindet so langsam. Es ist spannend und aufregend.