Neues aus dem Jahr 2013

Senta 10Lange habe ich nichts auf der HP meiner Hunde veröffentlicht. Schwierige, persönliche Umstände waren und sind der Grund dafür. Dabei hat sich viel getan. Habibuna Senta hat nach ihrem Sieg in der Championklasse bei der Europasiegerschau in Dortmund 2013 alle Anwartschaften erreicht und ist nun offiziell Deutscher Champion VDH. In diesem Jahr waren wir noch nicht viel ausstellungsmäßig unterwegs. In Saarbrücken erreicht Senta in der Championklasse ein V2, am vergangenen Wochenende waren wir nach fast halbjähriger Pause in Recklinghausen und kamen mit einem V 3 am Samstag und V 1 am Sonntag im Gepäck zurück.

Bei der Bundessiegerausstellung 2013 in Dortmund erlief sich Senta in der Championklasse das V2. Im Dezember wird auch mein wundervoller Adhiambo wieder mit auf Tour gehen. Dann will ich ihn in der Veteranenklasse bei der CACIB in Kassel vorstellen.

[nggallery id=114]

Senta gewinnt die Championklasse in Kassel

Unser erster Auftritt in der Championklasse wurde mit einem Sieg belohnt

Gleich bei ihrem ersten Auftritt in der Championklasse hat Halvenboom Habibuna Senta den Sieg für sich gewinnen können. Richterin Elisbeth Hammerschmid setzte sie zu meiner großen Freude mit einem vorzüglich und einem tollen Richterbericht auf den ersten Platz.

Im kommenden Jahr im Sommer wollen wir ein neues Abenteuer wagen und planen unseren ersten Wurf mit unserer Senta und unserem Rüden Adhiambo. Interessenten für einen Welpen aus dieser Verpaarung bitten wir, sich frühzeitig zu melden.

Es war überhaupt ein toller Ausstellungstag, denn drei von Adhiambos Söhnen nahmen an der Ausstellung teil und waren sehr erfolgreich. Der 14 Monate alte Zungwini Nordstern holte sich an den beiden Ausstellungstagen bei riesengr0ßer Konkurrenz ein V 2 und ein V 4.

Zum ersten Mal waren die beiden Brüder aus dem Chingola Maanhaar Kennel, Chuma und Simba auf einer Ausstellung. In der ebenfalls stark bestezten Puppyclass bekam Chuma mit Heinz Leder ein vv3 und Simba mit Carolina Vizer ein vv. Ich bin sehr stolz auf meine Hunde und ihre Nachzucht.

Um die Bilder gut anschauen zu können, ist es besser, das erste anzuklicken und dann die Weiter-Funktion zu wählen.

[nggallery id=113]

Halvenboom Habibuna Senta ist BUNDESSIEGERIN 2012

bundessiegerurkunde-jpg

Wow, was für ein Wochenende. Am Freitag fuhren wir zur nationalen Ausstellung nach Dortmund. Die Richterin Helga Jürgens zeigte sich als besonders streng und vergab bei den Rüden ein einziges V1! Ansonsten gab es nur sg und g. Auch bei den Hündinnen ging es ähnlich weiter. Nur in der Jugendklasse sowie in der Championklasse gab es ein V1. Und dann kam die offene Klasse. Hier zeigte sich unsere Sentamaus wieder gewohnt aufmerksam und vor allem begeistert beim Laufen. Frau Jürgens belohnte sie mit einem V1, der Anwartschaft für den Deutschen Champion und dem CAC Club RRCD. Ich war überglücklich über das Ergebnis und dachte in diesem Moment noch nicht daran, dass das wohl noch zu toppen sei.

Doch erstens kommt es anders und zweitens, als man denkt :-). FCI-Präsident Hans Müller richtete bei der Bundessiegerschau am Sonntag in Dortmund die Hündinnenklasse. In unserer Klasse, der Offenen, traten 9 Hündinnen an. Mein Herz machte einen Luftsprung, als Herr Müller das V 1 für Senta anzeigte. Und es setzte fast aus, als er sie noch zur besten Hündin der Schau und damit zur Bundessiegerin 2012 kürte. Ich kann gar nicht sagen, wie unglaublich stolz ich auf meine süße Hündin bin. Als es ums BOB ging und sie noch einmal in den Ring musste, zeigte sie keinerlei Desinteresse. Im Gegenteil: Fröhlich trabte sie neben mir her und schaute mich begeistert an, dass jetzt immer noch was los war. Sie ist einfach zauberhaft und etwas ganz Besonderes.

Wie immer durfte sie sich nach den beiden Ausstellungstagen in den Verkaufshallen etwas aussuchen. Ihre Wahl fiel auf einen großen Stofffasan, der Originalgeräusche von sich gibt, und auf eine leckere Hundewurst.

Auf der Rückfahrt haben wir noch unserer Dortmund-Tradition gefrönt, an der Raststätte „Zum Haarstrang“ angehalten und dort gemeinsam im Kofferraum sitzend eine Kochwurst verspeist.

Im kommenden April/ Mai wollen wir unsere letzte Anwartschaft für den Deutschen Champion holen und uns dann an ein neues Kapitel wagen. Wir hoffen sehr, dass Adhiambo und Senta sich trauen und im Juli Eltern werden :-).

Am besten ist es, nicht die Diaschau zu wählen, sondern das erste
Bild anzuklicken und dann per weiter-Funktion die Bilder in voller
Größe anzusehen.

Senta wird Saarbrücken-Siegerin 2012 in Saarbrücken

Halvenboom Habibuna Senta, Saarland-Siegerin 2012

Halvenboom Habibuna Senta, Saarland-Siegerin 2012

Was für ein tolles Wochenende: Senta wurde am Pfingstmontag bei der Nationalen Ausstellung in Saarbrücken Saarbrücken-Siegerin. Zuvor hatte sie in der offenen Klasse unter Richter Dr. Peter Beyersdorf mit einem V1 bei einer Konkurrenz von neun Hündinnen den Sieg geholt und wurde dann noch beste Hündin und erhielt das CAC. Damit erhielt sie den Titel Saarbrücken-Siegerin 2012.

Dr. Beyersdorf schrieb ihr unter anderem eine sehr gute Substanz und Tiefe bei vorzüglicher Unterlinie ins Protokoll und hob zudem ihr aufgeschlossenes Wesen hervor. Wir sind unglaublich stolz auf unsere Kleine!!!

Tags zuvor erhielt Senta bei Richter Walter Schicker in der Internationalen Schau und einer Konkurrenz von 14 Hündinnen ein V3, über das wir uns ebenfalls sehr gefreut haben.

Mein Dank geht auch an Stefanie Kött und Gaby Marx, die die Fotos von uns an den beiden Ausstellungstagen geschossen haben.

Am besten ist es, nicht die Diaschau zu wählen, sondern das erste
Bild anzuklicken und dann per weiter-Funktion die Bilder in voller
Größe anzusehen.

Zu Besuch bei Adhiambos und Ashiras Welpen

Dieser kleine Mann ist noch zu haben

Ich war vergangene Woche bei Heinz und Sylvia Leder und den Kindern von Adhiambo und Ashira zu Besuch in Lübeck-Stockelsdorf. Die neun kleinen Racker sind jetzt gut sechs Wochen alt und machen sich prächtig. Neugierig und voller Elan wird Tag um Tag der Garten erkundet, Spielchen gemacht und kräftig gefuttert. Besuch begrüßen die Kleinen neugierig und ohne jegliche Scheu. Ich bin hin und weg, mit welcher Ausdauer, Hingabe und Liebe, aber auch Konsequenz Heinz und Sylvia Leder die Welpen betreuen.

Besonders toll fand ich, dass man nicht nur die Welpen und ihre Mama zu Gesicht bekommt. In die  Betreuung der Welpen sind auch Ashiras Eltern, die Hündin Ayla und der Multi-Champion und internationale Schönheitschampion, Zungwini Flash, einbezogen.

Die Babys sind unglaublich süß und sehr hübsch, wie ich finde. Deswegen habe ich viele, viele Fotos gemacht, die ich Euch hier nicht vorenthalten möchte.

Wer mehr über die Welpen wissen möchte, kann sich an Familie Leder, Kennel Chingola-Maanhaar, Telefon 0451/4988968 wenden. ( Es ist noch 1 Rüde an verantwortungsvolle Menschen zu vergeben).

Am besten ist es, nicht die Diaschau zu wählen, sondern das erste
Bild anzuklicken und dann per weiter-Funktion die Bilder in voller
Größe anzusehen.