Senta ist gegangen

Senta, 12 Jahre alt, im März 2022

Am 27. Juni, abends um 21.45 Uhr ist meine heißgeliebte Senta, mein Seelenhund und mein Ein und Alles, im Alter von 12 Jahren und 3 Monaten gestorben. Sie fehlt uns hier unglaublich. Sie war bis zuletzt die unangefochtene Chefin im Rudel. Vor allem ihre Tochter Frieda hatte wahnsinnig unter dem Verlust zu leiden. Sie war wochenlang regelrecht depressiv und lustlos. Gott sei Dank trauert sie nun – im Gegensatz zu mir – nicht mehr so stark. Dazu hat sicherlich eine Auszeit in Holland bei meiner Tochter beigetragen, die wir uns im September gegönnt haben. Da fing sie wieder an, mit ihrer Tochter Kahlua und ihrer Halbschwester Hermine am Strand zu rennen und zu spielen. Als wir wieder nach Hause kamen, hat sie auch nicht mehr nach Senta gesucht.

Meine wunderbare Frau Cornelius Wackelschwanz, mein kleines Mädchen, Du wirst immer einen Platz in meinem Herz haben. Ich hoffe, wir sehen uns irgendwann wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.