Das Bäuchlein rundet sich

Am 30. Tag ihrer Trächtigkeit ist Senta schon etwas runder und auch ruhiger geworden. Das Matschwetter draußen ist für sie ein prima Grund, es sich im Ridgi-Pad gemütlich zu machen. Da jede Aufforderung, doch mal kurz in den Garten zu gehen, mit vollständiger Ignoranz begegnet wurde, habe ich die Hunde ins Auto gepackt und bin in den Schnee aufs Hohe Gras gefahren. Und siehe da: die schwangere Nudel hopste fröhlich herum und lieferte sich ein Wettrennen mit Frieda. Hat also doch geklappt mit der Schwangerschaftsgymnastik :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.