Wir waren auf Hochzeitsreise

Sind sie nicht ein süßes Paar?

Am Donnerstagabend haben Frieda und ich uns auf den Weg ins schöne Niederbayern gemacht, um dort am Freitagmorgen Friedas Freund und Hochzeitspartner Asim zu besuchen. Wir hatten mit den Beiden ja im Frühjahr schon einmal einen Spaziergang gemacht um zu sehen, ob die Chemie stimmt. Schon da hat man gemerkt, dass Frieda und Asim sich wirklich mögen.

Das hat sich jetzt bewahrheitet. Nach langem Spielern und Schmusen, gegenseitigem Öhrchenlecken und Beknabbern, haben unsere zwei Liebeskasper sich vereint. Und weil’s so schön war, gab es das gleiche Procedere noch einmal am Samstag. Für beide Hunde war es das erste Mal. Ich bin hin und weg, mit welcher Ruhe, Gelassenheit und Freude sie das gemeistert haben.

Die Chemie stimmt aber nicht nur zwischen den Hunden, sondern auch zwischen der Familie Knauer und mir. Danke an Diana und Tom für die wunderschöne Zeit, das gute Essen, den leckeren Wein und die tollen Gespräche. Danke auch an die Kinder Constantin und Carina, die mir so wunderbar die Unterwasserwelt an Kroatiens Küste erklärt haben.

Ich bin fest davon überzeugt, dass Frieda und Asim wundervolle Kinder bekommen und freue mich auf eine lange Freundschaft mit Diana, Tom, Carina und Constantin.

Urlaub am Meer

Über Ostern haben wir eine Woche am Meer in Zandvoort verbracht. Die Hunde durften nur abends mit an dern Strand. Tagsüber haben sie dafür ausgiebig in den riesigen Dünen getobt, ihre Muskeln und Lungen trainiert. Nun warten wir auf die Läufigkeit, damit unser Abenteuer C-Wurf beginnen kann!