Minus 11 Grad….. und kein Ende in Sicht

januar-2009-064

Knackige Kälte und Sonne – viele schimpfen, wir finden es toll! Adhiambo beweist die vielgepriesene Anpassungsfähigkeit der afrikanischen Ridgebacks an extreme Klimaverhältnisse. Er tobt und tollt im Garten herum, sitzt bei dicken Minusgraden auf der Terrasse und betrachtet sein „Imperium“ und liebt lange Spaziergänge im Schnee. Während Antonia sich um die Pferde gekümmert hat, sind wir heute wieder auf den Feldern um Calden-Fürstenwald unterwegs gewesen, haben Dorothee mit ihren Hündinnen Filia und Buffy getroffen und haben am Ende des Spaziergangs die untergehende Sonne und das Abendrot über dem Dörnberg genossen.

Am besten ist es, nicht die Diavorschau zu wählen, sondern auf das erste Bild und dann den Weiter-Pfeil zu klicken. Dann kann man Bilder und Text in voller Größe sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.