Wenn Shangani-Nachkommen toben

Makololo Anga-Moyo ist eine sechsjährige Ridgeback-Hündin im Besitz von Sigrid Römer. Anga ist eine Matobo-Tochter. Damit ist sie Adhiambos Tante, denn sein Vater ist Pacha of Shangani, ebenfalls ein Matobo-Sohn. Beide Rüden sind im Besitz der Familie Blumberg, die in Südfrankreich den Shangani-Kennel, eine weltweit bekannte, erfolgreiche Zucht von Rhodesian Ridgebacks, betreibt.(www.shangani.de) .

Wenn Adhiambo und Anga toben, heißt es in Deckung gehen und mit Freude das Treiben der beiden beobachten. Seht selbst, was für eine Energie unsere Ridgebacks dabei entwickeln.

Am besten ist es, nicht die Diavorschau zu wählen, sondern auf das erste Bild und dann den Weiter-Pfeil zu klicken. Dann kann man Bilder und Text in voller Größe sehen.

Ein Gedanke zu “Wenn Shangani-Nachkommen toben

  1. Hallo Susanne,
    toll, dass Du das „Shangani-Power“ so schön festgehalten hast. Auf das noch viele Fotos folgen!!!
    Bis bald, liebe Grüße von Sigrid und Anga

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.