Besuch bei den Kianga-Amalis

neues-bild-1

Diese Woche haben Adhiambo und ich Simone Korf-Gellermann mit ihren beiden wunderschönen Hündinnen Eshani und Henaya in Einbeck besucht. Shani hat gerade sechs Welpen ( Papa ist Banda la Farasi Eno Bakari). Während ich begeistert mit den kleinen Knutschkugeln schmuste, mache Adhiambo seine Aufwartung bei Henaya. Die beiden waren sich gleich sympathisch. Ein Blick in den Welpen-Kindergarten reichte Adhiambo völlig, um festzustellen, dass das nun gar nicht seine Welt ist und man diese kleinen quietschenden Monster am besten vollkommen ignoriert. Diese Einstellung war auch Shani eindeutig lieber :-).

Ich war und bin begeistert von Simones Gastfreundschaft und vor allem der Liebe und Geduld, mit der sie und ihre Familie die kleinen Nuckelmonsterchen aufziehen. Das ist schon eine ganz besondere Leistung, die für acht Wochen fast die komplette Selbstaufgabe erfordert. Simone, Frank und Max – ich ziehe echt den Hut vor Euch. Wer einen Welpen aus Eurem Kennel bekommt, kann sich glücklich schätzen.

Ich bin sehr froh über die Freundschaft, die sich hier entwickelt und freue mich schon darauf, wenn wir auch mal bei uns auf der Terrasse ein Fläschchen Wein trinken und ich mal Euch einladen darf.

Simone und Frank waren so lieb, uns ein paar Fotos zu schicken.

Am besten ist es, nicht die Diaschau zu wählen, sondern das erste Bild anzuklicken und dann per weiter-Funktion die Bilder in voller Größe anzusehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.