2. und 4. Platz für Habibuna Senta in Bad Wildungen

ausstellung-098

Na, das war ja ein tolles Wochenende für unsere kleine Senta. Drei Tage Action und jede Menge andere Ridgebacks. Die kleine Maus kam bei allen gut an und versuchte, jeden mit ihrem traumhaften Wesen zu becircen – was ihr meist auch gelang.

Auch die beiden finnischen Richterinnen zeigten sich angetan von Senta. Am Samstag bekam Senta von Saija Juutilainen den vierten Platz, am Sonntag zeigte sich Tuula Savolainen von ihr sehr angetan und setzte sie auf Platz 2. Siegerin in der Babyklasse war an beiden Tagen Sabayuma Ashmahani Marjani, die von ihrer Zücherin und Besitzerin Tanja Michels toll vorgestellt wurde und ein wirklich ganz entzückendes Hundemädchen ist. Leider mochte Tuula Savolainen meinen heißgeliebten Adhiambo nicht und beurteilte ihn eher mäßig. Da sie aber bei den Rüden nur so mit g’s um sich warf und rund ein Viertel aller vorgestellten Rüden diese Formwertnote abbekam, brauche ich nicht wirklich weiter etwas dazu schreiben. Am zweiten Tag habe ich ihn nicht mehr ausgestellt.

Hier noch Sentas toller Richterbericht zum 2. Platz: 4 months old baby bitch, with good proportions, good head and expression. Well angulateted front and rear, good bones and feet, nice topline, nice shape of brisket, good ridge, moving very well for the age, nice temperament. ( 4 Monate alte Babyhündin mit guten Proportionen, gutem Kopf und Ausdruck. Bestens gewinkelt vorne und hinten, gute Knochen und Füße, hübsche Oberlinie, schöne Form des Brustkorbs, gute Ridge, bewegt sich sehr gut für das Alter, nettes Temperament).

Geht’s noch besser??? Wir sind sehr, sehr stolz auf unseren kleinen Turbo.

Das Leben ist nicht fair

Freud und Leid liegen ja bekanntlich nahe zusammen. Als wir uns noch glücklich über den fantastischen Richterbericht Sentas freuten, erreichte uns die Nachricht, dass Max‘ kleiner Kater Shorty (s. das sind wir) in der Nacht gestorben ist. Über eine Woche lang haben Max und die Tierärzte der Achimer Kleintierklinik um sein Leben gekämpft. Leider vergeblich! Er wurde nur zwei Jahre alt, aber der zauberhafte kleine Kerl wird den Rest unseres Lebens in unseren Herzen sein.

Am besten ist es, nicht die Diaschau zu wählen, sondern das erste Bild anzuklicken und dann per weiter-Funktion die Bilder in voller Größe anzusehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.