Ausstellung und Urlaub in der wunderschönen Ortenau

Platz zwei in der Veteranenklasse.

Senta bei ihrem ersten Auftritt nach langer Zeit wieder im Ring


Zum ersten Mal haben wir die Ausstellung in Offenburg besucht. Und zum ersten Mal war Senta nach ihrem Geburtstag am 7. März als Jüngste mit gerade mal 8 Jahren in der Veteranenklasse dabei. Sie hat offensichtlich nichts verlernt und musste nur der wunderschönen und fitten 10-jährigen Shangani Doya Vizuri, einer Halbschwester von Adhiambo, den Vortritt lassen. Mit einem 2. Platz, Reserve-Anwartschaft für den Veteranenchampion VDH und DZRR sowie einem sehr positiven Richterbericht kamen wir aus dem Ring. Ihre Tochter Frieda war leider gar nicht nach dem Geschmack der Richterin. Ihre sonst in den Berichten hervorgehobenen Vorzüge wie ihr schöner Kopf, der elegante Hals, die vorzügliche Unterlinie und sehr gute Winkelungen ( alles Zitate aus Richterberichten) kamen hier nur mit ausreichend ( zu schmaler Fang, ausreichend langer Hals, steile Winkelung vorne, ausrechend hinten) zu Protokoll und Frieda mit einem sg aus dem Ring. Wir wissen ja, es liegt alles im Auge des Betrachters und waren trotzdem hoch zufrieden.
Im schönen Weingebiet der Ortenau um Oberkirch haben wir es uns noch gut gehen lassen. Bei Wanderungen durch die Weinberge Wein- und Sagenwanderwege haben wir prima die Seele baumeln lassen und uns super erholt. Wir kommen wieder.

Frieda im Ring

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.